Empfehlung zum Umgang mit Erkältungen in Coronazeiten

Dieser Handlungsleitfaden ersetzt auf keinen Fall den Besuch beim Arzt! Wenn Sie sich in der Anwendung unsicher fühlen, lassen Sie das Personal zu Hause oder senden Sie dieses zu einem Arzt!

Unterschiede in den Krankheitsbildern:

SymptomeCoronavirusGrippeErkältung
Fieberhäufighäufigselten
Müdigkeitmanchmalhäufigmanchmal
Hustenhäufig*häufig*wenig
Niesenneinneinhäufig
Gliederschmerzenmanchmalhäufighäufig
Schnupfenseltenmanchmalhäufig
Halsschmerzenmanchmalmanchmalhäufig
Durchfallseltenmanchmalnein
Kopfschmerzenmanchmalhäufigselten
Quelle: WHO

  1. Prüfen Sie durch Fragen die Symptome. Kommen Sie zu dem Schluss, dass es sich um eine Erkältung handeln können, können Sie ihr Risiko abwägen.
  2. Es ist wichtig das Ihr Personal mit einer Erkältung eine Maske trägt und am besten einen eigenen Raum hat. Sollte dies nicht möglich sein, halten Sie von den nächsten Arbeitsplätzen mindestens 2 Meter Abstand. Sorgen Sie dafür das zwischen den Arbeitsplätzen eine physikalische Barriere besteht und achten Sie auf die Hygienestandards.
  3. Sollte der Abstand nicht eingehalten werden so muss eine FFP2/KN95 Maske vom Personal getragen werden. Beachten Sie das die Tragedauer nicht so hoch ist, da der Atemstrom eingeschränkt ist.
  4. Das Personal sollte vor dem Verlassen des Arbeitsplatzes den Arbeitsplatz desinfizieren, so wird vermieden das weitere Personal infiziert wird.